Konzertgitarre

Die Konzertgitarre, auch Klassische Gitarre genannt, bietet sich für Einsteiger an. Das soll aber nicht heißen dass sie ein reines Anfängerinstrument wäre! Im Gegenteil. Was auf ihr möglich ist kann man an manchen Altmeistern dieser Gitarre sehen (hören). Wenn man eine Gitarre als Solo Instrument bezeichnen möchte, dann ist es die Konzertgitarre.Es gibt sie in verschiedenen Größen. 1/4, 1/2, 3/4, 7/8, 4/4. Deshalb macht es sie auch für Kinder geradezu ideal. Im Gegensatz zur Westerngitarre besitzt die Konzertgitarre Nylonsaiten (früher Darmsaiten). Ihr Klang ist ausgewogener und weniger brillant. Grundsätzlich werden die Saiten mit den Fingern angeschlagen, was gerade Einsteigern ein besseres Gefühl für diese Instrumentengruppe vermittelt.

Unterrichtsaufbau

  • Anschlagsarten
  • Erlernen der Stammnoten in der 1. Lage
  • Erste einstimmige Spielstücke
  • Begleitung mit leeren Bässen
  • Zwischennoten und Vorzeichen
  • Akkorde
  • 2 und mehrstimmige Stücke
  • Harmonielehre
  • Lagenspiel

Kosten

Konzertgitarren der Größe 1/4 bis 3/4 bekommen Sie ab etwa 50.-€.
Instrumente mit massiver Decke ab etwa 150.-€.
Diese Größen sind für Kinder von ca. 4 – 12 Jahre geeignet.

Für Jugendliche und Erwachsene sind die Größen 7/8 und 4/4 vorgesehen. Einfache Instrumente bekommen Sie ab etwa 80.-€, Instrumente mit massiver Decke ab ca. 160.-€.

Konzertgitarren gibt es in allen Preislagen. Hochwertige Gitarren können leicht in einem 4 oder gar 5 Stelligen Bereich liegen. Von absoluten Billigangeboten sollten Sie besser Abstand nehmen. Oft sind diese Instrumente sehr minderwertig und die Bespielbarkeit und Stimmstabilität lässt sehr zu wünschen übrig. Gerade bei Einsteigern ist es sehr wichtig dass das Instrument eine gute Saitenlage aufweist.

Dozenten

18.08. 2007
Leonhard SpatzGaby SchoberMarcus Dittmar

Kostenlose Probestunde?